KONZERT

Donnerstag, 7. Februar 2019, 19:00 Uhr

József Terék (Tárogató) und Gergely Tóth (Bratsche)

Ort: Ungarisches Kulturinstitut Stuttgart

Im Mittelpunkt des Konzerts steht ein echtes Hungaricum, ein ungarisches Musikinstrument, das Tárogató. Dieses Holzblasinstrument ist schon immer ein Symbol des Ungarntums gewesen und mit keinem anderen Musikinstrument der Welt zu verwechseln! Auf dem Programm stehen die Rákóczi-Lieder des 17. Jahrhunderts, Verbunkos-Musik aus dem 19. Jahrhundert, die ursprünglich zur Anwerbung von Soldaten gespielt wurde, Kossuth-Lieder, ungarische Volkslieder, authentische Volksmusik aus dem Karpatenbecken, Roma-Musik, virtuose Solostücke und die Kompositionen von Bartók und Kodály aus dem 20. Jahrhundert. Worldmusic, Jazz, Latin und eigene Kompositionen machen diese Musikreise zu einem echten Erlebnis.

Eintritt frei, Anmeldung erwünscht: Ez az e-mail cím a spamrobotok elleni védelem alatt áll. Megtekintéséhez engedélyeznie kell a JavaScript használatát.

terék józsef