Die Donau. Einer der wichtigsten Flüsse Europas. Sie inspirierte nicht nur Musiker und Maler, sondern steht auch im Mittelpunkt literarischer Werke aus verschiedenen Ländern, durch die die Donau fließt. Dieses Buch unternimmt eine literarische Erkundungsreise durch die Jahrhunderte und zwischen den Kulturen. Thematisch sortiert, zeigt es uns in 22 Kapiteln versunkene Inseln, Auwälder, Landschaften und Schluchten, Brücken und Städte, Räume als Speicher historischer Ereignisse. Die beiden Herausgeberinnen, Dr. Edit Király (Universität ELTE, Budapest) und Dr. Olivia Spiridon (Universität Tübingen) stellen das Buch vor.

 

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Donau Kulturstrategie organisiert.

In Zusammenarbeit mit dem Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde Tübingen

 

Eintritt frei, Anmeldung erwünscht: Ez az e-mail cím a spamrobotok elleni védelem alatt áll. Megtekintéséhez engedélyeznie kell a JavaScript használatát.